Rechtsgebiete

IT-Recht & Internetrecht

Das IT-Recht versteht sich weniger als ein durch spezifische Gesetze kodifiziertes Rechtsgebiet, sondern vielmehr als ein Oberbegriff für die Gesamtheit der sich rund um die Verwendung von Informationstechnologie ergebenden juristischen Fragestellungen. Diese berühren wiederum ein breites Spektrum einzelner Rechtsordnungen bzw. Disziplinen; vom Kern des Zivilrechts, über das Marken-, Wettbewerbs- und Urheberrecht, Datenschutzrecht bis hin zum Straf- und Verwaltungsrecht.
Das IT-Recht versteht sich weniger als ein durch spezifische Gesetze kodifiziertes Rechtsgebiet, sondern vielmehr als ein Oberbegriff für die Gesamtheit der sich rund um die Verwendung von Informationstechnologie ergebenden juristischen Fragestellungen. Diese berühren wiederum ein breites Spektrum einzelner Rechtsordnungen bzw. Disziplinen; vom Kern des Zivilrechts, über das Marken-, Wettbewerbs- und Urheberrecht, Datenschutzrecht bis hin zum Straf- und Verwaltungsrecht.
Das IT-Recht versteht sich weniger als ein durch spezifische Gesetze kodifiziertes Rechtsgebiet, sondern vielmehr als ein Oberbegriff für die Gesamtheit der sich rund um die Verwendung von Informationstechnologie ergebenden juristischen Fragestellungen. Diese berühren wiederum ein breites Spektrum einzelner Rechtsordnungen bzw. Disziplinen; vom Kern des Zivilrechts, über das Marken-, Wettbewerbs- und Urheberrecht, Datenschutzrecht bis hin zum Straf- und Verwaltungsrecht.

Das IT-Recht ist weniger ein durch spezifische Gesetze kodifiziertes Rechtsgebiet, sondern vielmehr ein Oberbegriff für die Gesamtheit der sich rund um die Verwendung von Informationstechnologie ergebenden juristischen Fragestellungen. Diese berühren wiederum ein breites Spektrum einzelner Rechtsordnungen bzw. Disziplinen; vom Kern des Zivilrechts, über das Marken-, Wettbewerbs- und Urheberrecht, Datenschutzrecht bis hin zum Straf- und Verwaltungsrecht.

Weiterlesen...

Urheber- und Medienrecht

Das Urheberrecht dient zusammen mit den Spezialgesetzen des gewerblichen Rechtsschutzes dem Schutz des „geistigen Eigentums“. Während der Gewerbliche Rechtsschutz schon namentlich den Schutz der Ergebnisse des geistigen Schaffens auf gewerblichem Gebiet sichern will,  erfasst das Urheberrecht die geistigen Leistungen im kulturellen und kreativen Bereich.

Weiterlesen...

Gewerblicher Rechtsschutz

Der verschiedene Rechtsmaterien beinhaltende Gewerbliche Rechtsschutz stellt die Regeln für den unternehmerischen Wettbewerb auf und versucht dabei die widerstreitenden Interessen des Verbraucherschutz, des Schutzes von Unternehmenswerten und – identitäten, sowie eines markwirtschaftlich notwendigen  Konkurrenzkampfs durch allgemeinverbindliche Verhaltensregeln zwischen den Marktteilnehmern auszugleichen.

Weiterlesen

Musikrecht & Filmrecht

Rechtsanwalt Melchior ist es als gebürtigem Dresdner, der im reichen Musikleben dieser Stadt aufgewachsen ist (ehem. Mitglied des Dresdner Kreuzchor) und auch heute noch leidenschaftlich gern musiziert, ein besonderes Anliegen, dem privaten und öffentlichen Kulturbetrieb zur Seite zu stehen. Unsere Rechtsberatung richtet sich daher an  Künstler, Schauspieler, Musiker, Instrumental- und Vokalensembles, Konzertdirektionen und Künstleragenturen, Veranstalter, Bühnen und Spielstätten, Produktionsfirmen, Gastronomen, Sponsoren, Caterer etc.

Weiterlesen